<ol id="vzv51"></ol>
<track id="vzv51"></track>
    <span id="vzv51"></span>

              <pre id="vzv51"></pre>

              <delect id="vzv51"><sub id="vzv51"><menuitem id="vzv51"></menuitem></sub></delect>

                  21-10-2019
                  german 21-10-2019
                  Politik Technik Archiv
                  Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
                  Kultur Bilder
                  Gesellschaft Interviews
                  Startseite>>Kultur

                  Internationale Autorisierungskonferenz Chinas 2019 für Geistiges Eigentum in Beijing

                  (CRI)

                  Montag, 21. Oktober 2019

                    

                  Am Sonntag ist die dreit?gige Internationale Autorisierungskonferenz Chinas 2019 für Geistiges Eigentum in Beijing er?ffnet worden. Mehr als 300 in- und ausl?ndische Institutionen nehmen an der Konferenz teil. Sie zielt darauf ab, die Autorisationsbranche für Geistiges Eigentum zu f?rdern und eine bessere Umsetzung von Erfolgen zu verwirklichen, um für alle Branchen eine internationalisierte und marktorientierte High-End-Plattform zu errichten.

                  Yu Cike, Direktor des Urheberrechts-Verwaltungsamts der Abteilung für ?ffentlichkeitsarbeit beim ZK der KP Chinas, sagte auf der Er?ffnungszeremonie der Konferenz, die chinesische Regierung lege gro?en Wert auf den Schutz von geistigem Eigentum, darunter auch des Urheberrechts. China werde kontinuierlich eine umfassende Beteiligung aller Gesellschaftsschichten an der Entwicklung und Nutzung von Urheberrechts-Ressourcen unterstützen. Verschiedene Institutionen in allen Gebieten würden unterstützt, Autorisationsveranstaltungen für Geistiges Eigentum abzuhalten. Gemeinsam solle ein landesweites Copyright-Autorisierungssystem etabliert werden. So k?nne eine gesunde und schnelle Entwicklung der chinesischen Copyright-Branche vorangetrieben werden.

                  Als professionelle Plattform zur Pr?sentation der chinesischen Urheberrechtserfolge bietet die Konferenz den Besuchern ausreichend Austauschm?glichkeiten. Sie besteht aus fünf Teilen: Kultur und Kunst, Film und Fernsehen, Animation und E-Games, Internet sowie ein Autorisierungsforum.

                  Auf der Konferenz wird gro?er Wert auf eine effektive Umwandlung und Nutzung von Copyright-Ressourcen gelegt. Es wird eine internationalisierte High-End-Plattform für die Pr?sentation und den Handel von Urheberrechten etabliert. Damit k?nnen die Copyright-Autorisationsgesch?fte Chinas durch bessere Interaktionen zwischen den Unternehmen noch st?rker gef?rdert werden.

                  Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

                  German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

                  Videos

                  mehr

                  Dokumentarfilm

                  "Auf dem Weg" - Folge 8. Gro?e Wende

                  Am 18. Dezember 1978 fand die 3. Plenartagung des 11. Zentralkomitees der KP Chinas statt. Der Arbeitsschwerpunkt des Staates und der KP Chinas wurde auf den Aufbau der sozialistischen Modernisierung verlegt.

                  Interviews

                  mehr

                  Gespr?che

                  Regisseur Christopher Rüping: Durch Theater rückt die Welt ein Stückchen n?her zusammen

                  Mit seinen lediglich 33 Jahren geh?rt Christopher Rüping bereits zu den gefeiertsten deutschen Theaterregisseuren. Schon dreimal wurde eines seiner Stücke zu dem renommierten Berliner Theatertreffen eingeladen. Nun führte ihn seine Inszenierung von Brechts ?Trommeln in der Nacht“ der Münchner Kammerspiele bis in die chinesische Hauptstadt Beijing. People’s Daily Online traf den künftigen Hausregisseur des Züricher Schauspielhauses zum Interview.

                  Chinesische Geschichten

                  mehr

                  Ausflug

                  Endlich ist es wieder soweit: Das Wochenende steht vor der Tür!

                  Ich überlege, was ich diesmal unternehmen kann hier in Beijing. Sch?n w?re es ja, mal aus der Stadt rauszukommen und das Umfeld etwas n?her zu erkunden. Ein bisschen frische Luft, Natur und etwas Bewegung und ein paar neue Leute kennenzulernen w?re natürlich auch sch?n.Durch Zufall sto?e ich im Internet auf die ?Beijing Hikers“, ein Anbieter für Wandertouren rund um Beijing und in China.

                  Archiv

                  mehr
                  星辰棋牌